AKTUELLES
Bilder durch Anklicken vergrößern

"Gemeinsame Seminartage sind das Beste am BFD!"


Als Bundesfreiwilliger*in soll man pro Monat einen Seminartag machen - und das in allen Einrichtungen, die einem gefallen. Einige Tage sind aber auch Bildungstage, in denen sich alle BFDler*innen und ihre Leitung gemeinsam treffen. Interessant ist es dann zu hören, welche Erfahrungen die anderen gemacht haben: in ihren Einrichtungen und auch in den Seminaren, die sie belegt haben. Was bleibt davon und was wird neu in der Zukunft?

Aber es geht nicht nur darum, um einen Tisch zu sitzen und zu sprechen. Vielmehr gibt es jedes Mal einen besonderen Workshop, in dem man etwas lernt und viel Spaß hat. Am 25. April haben wir uns, eingeladen von der Leitung der Freiwilligendienste Juliane von Ilten, dafür im KreativLabor Oldenburg der Kulturetage getroffen. Die „neuen“ Freiwilligen sollten begrüßt werden und diejenigen, die ihren BFD bald beenden, sollten verabschiedet werden. Wie schon erwähnt sollte bei diesem Zusammenkommen nicht nur geredet werden, sondern die Begrüßung und Verabschiedung sollte über eine kreative und praktische Fotowerkstatt stattfinden. Anna Schäflein, Fotografin aus Berlin, hat diese Fotowerkstatt angeboten. Wir haben mit einer Collage-Technik gearbeitet, die es erlaubt, „mit einfachen Mitteln einen großen Effekt zu erzielen“. Anna sagte, dass wir so mit einem Foto eine kleine Geschichte erzählen können. Und so war es dann auch…


Zunächst aber hat sie uns einzeln fotografiert und die Fotos ausgedruckt. Dann sollten wir uns vorstellen, was für ein Gefühl wir als BFDler*in haben und wie wir unsere Gedanken und Gefühle in dem Bild ausdrücken können. Dafür haben wir viele interessante Sachen erhalten, mit denen wir unser Foto schmücken und unsere Gedanken kreativ abbilden können.

Dafür hat Anna mitgebracht: Gummibären in unterschiedlichen Formen und Farben, Haarspangen, Würfel, farbigen Draht, farbiges Papier, kleine Nägel oder Glitzersteine und dazu noch viele farbige Kleinigkeiten in verschiedenen Formen und Größen, damit aus unserem Foto eine Collage und so etwas Neues entstehen kann. Am Ende hat Anna von allen Collagen ein Bild gemacht und wir konnten über einen Beamer gemeinsam die Ergebnisse anschauen und hören, was sich die BFDler*innen dazu gedacht haben und welche Gefühle sie mit dem Bild ausdrücken wollten. Von jedem gab es ein fantastisches Bild mit viel Fantasie!

Mit besten Wünschen für die neuen und die alten BFDler*innen haben wir dann diesen schönen Seminartag beendet.

Text: Mohsen Jelodar


Die Förderer des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung in Niedersachsen